Erprobungsstufe

Erprobungsstufenkoordination

Herr Müller

Frau Drücke

Herr Müller

Frau Drücke

Erprobungsstufe (Klassen 5 und 6)





Die Klassen 5 und 6 gelten am Gymnasium als Erprobungsstufe. Während der Erprobungsstufe soll sich erweisen, ob die mit dem Übergang aus der 4. Klasse getroffene Entscheidung für das einzelne Kind richtig war, d.h. ob es bei uns am Gymnasium seinen Anlagen und Fähigkeiten entsprechend gefordert und gefördert werden kann.
In diesen zwei Schuljahren werden die Schülerinnen und Schüler behutsam an die Arbeitsweisen und Anforderungen des Gymnasiums herangeführt.
In der Regel fällt die endgültige Entscheidung über Gelingen oder Nichtgelingen des Übergangs am Ende der Erprobungsstufe. Die Erprobungsstufenkonferenz fällt die Entscheidung nach eingehender Beratung. Die Eltern werden rechtzeitig informiert und mit in die Entscheidungsfindung einbezogen.

Unterrichtsräume
Die Klassenräume der Jahrgangsstufen 5 und 6 befinden sich im Nebengebäude an der Schultestraße. Diese „eigene kleine Welt“ erleichtert den Kindern das Einleben am Gymnasium ganz erheblich. Der zum Nebengebäude gehörende Schulhof wird ebenfalls vornehmlich von den Klassen 5 und 6 genutzt. Auch die Mensa, in der die Kinder ihr Mittagessen zu sich nehmen, befindet sich in diesem Gebäude.


Spinde/Schließfächer
Gegen eine geringe Gebühr werden den Kindern Schließfächer zur Verfügung gestellt, so dass Bücher, die nicht zur Vor- oder Nachbereitung des Unterrichts benötigt werden, in der Schule verbleiben können.

Klassenfahrt nach Wiehl
Die Kinder der Jahrgangsstufe 5 unternehmen kurz nach Beginn des Schuljahres eine Klassenfahrt nach Wiehl im Oberbergischen. Die Kinder erhalten auf dieser Klassenfahrt die Gelegenheit, ihre Mitschüler näher kennenzulernen, Freundschaften zu schließen und ein positives Gemeinschaftsgefühl aufzubauen.

Patenschaften
Schüler aus den 6er Klassen stehen den neuen 5er Schülern als Paten zur Seite. Sie helfen den Neuankömmlingen, sich mit dem Schulalltag vertraut zu machen und sich schnell einzugewöhnen. Paten erzählen von ihren Erfahrungen am Grillo und geben auch mal den einen oder anderen hilfreichen Tipp.

Erziehung zu einem selbstverantwortlichen Lernen
Die Erziehung der Kinder zu selbstständigen und selbstverantwortlichen Lernern ist einer unserer pädagogischen Schwerpunkte in den Jahrgangsstufen 5 und 6. Mithilfe eines Methodentrainings, dem Erlernen von Arbeits- und Lerntechniken sowie Strategien für die Organisation des Schulalltags bauen die Kinder ein stabiles Fundament für ein erfolgreiches Lernen auf.

Leseförderung
Unsere Schullizenz berechtigt unsere Schüler zur Benutzung des Online-Portals Antolin, einem Leseförderungsprogramm des Schrödel-Verlags.
Die Schüler der Jahrgangsstufe 6 nehmen am Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels teil.
Unsere Schulbibliothek bietet Lesestoff für Schüler aller Jahrgangsstufen.
(www.antolin.de)

Office
Alle Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 erhalten eine Einführung in die Office-Programme Word, Excel und Power Point.
Außerdem führen die Medienscouts mit den Schülern der 5. und 6. Klassen einen Workshop zu einem verantwortungsvollen Umgang mit den modernen Medien durch.

Aktuelles

 
Leitbild
30.06.2017
Egal, woher du kommst
19.06.2017
Was ihr wollt - Theater Projektkurs
31.05.2017
Breites musikalisches Spektrum bei der Jazzsession am Grillo Gymnasium
Grillo-Jazzsession am 31.Mai
21.05.2017
Grilloband "Little Kings of Music" beim Vivawest Marathon am 21.Mai 2017
21.05.2017
ViVaWest-Marathon 2017 – Strahlende Gesichter bei strahlendem Sonnenschein
Einladung: Förderverein
30.04.2017
"Egal, woher du kommst": 4. Workshop in Bochum
04.04.2017
Aktionstag BEWEGUNG und GESUNDE ERNÄHRUNG

Willkommen

Benutzername:

Passwort: